www.energieland.hessen.de

Bürgerforum - Windenergie in Ulrichstein

www.energieland.hessen.de

"Dialog zu Windenergie"

Informationsveranstaltung in Ulrichstein

Am 13.06.13 fand in Ulrichstein die erste Veranstaltung der Informationsreihe „Bürgerforum Energieland Hessen“ statt. Weitere Veranstaltungen des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zur Energiewende und den Zielen der Hessischen Landesregierung im Bereich der Erneuerbaren Energien schließen sich an. Mehr als 150 Bürger konnten in Ulrichstein im Rahmen eines Expertengesprächs in den Dialog mit ausgewählten Experten treten wie Klaus Ulrich Battefeld vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Frank Bernshausen von der Planungsgruppe für Natur und Landschaft sowie Marion Ruppel und  Dr. Ivo Gerhards vom Regierungspräsidium Gießen. Kontrovers diskutierten die Bürger mit den Experten das Thema „Windkraft und Naturschutz“. Dabei zeigte sich deutlich, wie schwierig es ist, die Ziele des hessischen Energiegipfels umzusetzen und zugleich die Interessen der Bürger vor Ort zu berücksichtigen. Die Fragen fokussierten sich vor allem auf die Beurteilung von Natura 2000-Gebieten, den Stand der Regionalplanung, die laufenden Genehmigungsverfahren sowie Einspruchs- und Beteiligungsmöglichkeiten der Bürger. Naturschutz und Windenergie aufeinander abzustimmen soll laut Bürgermeister Schneider auch weiterhin im Dialog mit Bürgern erfolgen, allerdings müssen dazu die weiteren Erkenntnisse zur Bewertung der Natura 2000 Gebiete vorliegen.


Die öffentliche Informationsveranstaltung in Ulrichstein fand am 13. Juni von 19 – 21 Uhr im Innovationszentrum in Ulrichstein, Marktstr. 28-32, statt.

Folgende Experten standen zur Verfügung:

  • Klaus Ulrich Battefeld, Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Dr. Ivo Gerhards und Marion Ruppel, Regierungspräsidium Gießen
  • Frank Bernshausen, Planungsgruppe für Natur und Landschaft, Hungen.