www.energieland.hessen.de

Faktencheck „Energiewende digital“

www.energieland.hessen.de

Faktencheck „Energiewende digital“ am 25. Oktober 2017 in Darmstadt

Die fortschreitende Digitalisierung hinterlässt ihre Spuren in allen Lebensbereichen unserer Gesellschaft. Sie bietet Chancen sowie Risiken und macht auch vor der Energiewende keinen Halt. In dem Faktencheck „Energiewende digital“ tauschen sich Expertinnen und Experten zu diesen und weiteren Themen aus. Ob für Verbraucher, Energieversorger oder Unternehmer – die kostenlose Veranstaltung bietet interessante Einblicke in die Stromversorgung von morgen.

Um herauszufinden, was Produzenten und Verbraucher von der Digitalisierung der Energiewende erwarten können, werden folgende Fragen diskutiert: Werden sich Stromerzeugung und -verbrauch besser steuern lassen? Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf den Datenschutz? Welche Sicherheitslücken sind für regionale Energieversorger zu schließen? Wird unser Energiesystem in Zukunft anfällig für externe Hackerangriffe sein und drohen infolgedessen überraschende Blackouts?

Experten aus Energie- und IT-Wirtschaft, Vertreter von Interessengruppen und Ministerien diskutieren zu diesen Themen. Darunter sind Jochen Partsch, Oberbürgermeister der „Digitalen Stadt“ Darmstadt, Dr. Marie-Luise Wolff, Vorstandsvorsitzende der ENTEGA AG und Dr. Thomas Engelke vom Bundesverband der Verbraucherzentrale. Wir würden uns freuen, Sie

am Mittwoch, den 25. Oktober 2017,
von 10:00 bis 16:00 Uhr
im „darmstadtium“ in Darmstadt

begrüßen zu dürfen.

Anmelden können sie sich hier

Das Programm zur Veranstaltung in Form eines Flyers steht hier zum Download bereit.

Ansprechpartner:
Philipp Jähn
genius GmbH
Robert-Bosch-Straße 7
64293 Darmstadt
Telefon: +49 (0)6151 62723-42
E-Mail: philipp.jaehn@genius.de

Veranstalter:
Hess. LandesEnergieAgentur
HA Hessen Agentur GmbH
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden

Im Auftrag des Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

www.energieland.hessen.de

Anmeldung sowie Fragen und Anregungen

 

Anmeldung Faktencheck „Energiewende digital“ am 25. Oktober 2017 in Darmstadt
Teilnahmeart *
Ja, ich nehme an der Veranstaltung Faktencheck „Energiewende digital“ teil.
Nein, ich nehme nicht an der Veranstaltung teil, möchte aber dennoch meine Frage(n) eingeben.

Ihre Fragen und Anregungen
Im Vorfeld des Faktenchecks laden wir Sie ein, Ihre Fragen oder Anregungen zu den drei Themenschwerpunkten des Faktenchecks online abzugeben, die wir den eingeladenen Experten weiterreichen werden.

Veränderungen der städtischen Energieversorgung durch die Digitalisierung

Schwerpunkt: IT-Sicherheit an der digitalen Schnittstelle Energieversorgung



Ausblick: Fokus Endverbraucher 2030 – Und Jetzt?



Datenspeicherung*
Hiermit erteile ich meine Einwilligung für die Verarbeitung meiner angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich für den auf dieser Seite angegebenen Verwendungszweck. Dies umfasst auch die Verarbeitung meiner Daten durch vom Veranstalter beauftragten Dritten ausschließlich zum Zweck der Veranstaltungsdurchführung. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Der Widerspruch ist zu richten an: ).
 
 
 
www.energieland.hessen.de

Programm: Faktencheck: „Energiewende digital“

25. Oktober 2017 im darmstadtium, 10:00 – 16:00 Uhr

Uhrzeit

Programmpunkt

10:00

Beginn der Veranstaltung

10:00 - 10:20

Begrüßung und Einführung

Jochen Partsch, Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt

Dr. Rainer Kaps, Hess. LandesEnergieAgentur


 Veränderung der städtischen Energieversorgung durch die Digitalisierung

10:20 – 11:20

Impulsvorträge

Jochen Partsch, Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt

Dr. Marie-Luise Wolff, Vorstandsvorsitzende der ENTEGA AG

Prof. Dr. Lutz Heuser, CEO [ui!] the urban institute®

11:20 – 12:00
 

Fish-Bowl-Diskussion

Jochen Partsch Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt

Dr. Marie-Luise Wolff, Vorstandsvorsitzende der ENTEGA AG

Prof. Dr. Lutz Heuser, CEO [ui!]  the urban institute®

und

TeilnehmerInnen

12:00 – 13:00

Pause und Netzwerken im Foyer


SCHWERPUNKT: IT-Sicherheit an der digitalen Schnittstelle Energieversorgung

13:00 – 13:15

 

Einführung in das Thema

Dr. Rainer Kaps, Hess. LandesEnergieAgentur

Ergebnisse des Expertenworkshops IT-Sicherheit
(6.6.2017 in DA)

13:15 – 13:45

Kurzvortrag: Cybersicherheit und Digitalisierung in der Energiewirtschaft

Dr. Michael Kreutzer, Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT)

13:45 – 14:30

Expertengespräch und Diskussion

Thomas Blumenthal, QGroup GmbH

Prof. Dr. Peter Birkner, House of Energy e.V.

Dr. Michael Kreutzer, Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT)

14:30 – 15:00

Kaffeepause im Foyer


AUSBLICK: Fokus Endverbraucher 2030 – Und jetzt?


15:00 – 15:20

Kurzvortrag: Welche Änderungen bringt die digitale Energiewende den Verbrauchern?

Dr. Thomas Engelke, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.

15:20 – 15:50

Vorstellung des Solar-Katasters Hessen

Dr. Justus Brans, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

15:50 – 16:00

Ausblick und Verabschiedung

Dr. Rainer Kaps, Hess. LandesEnergieAgentur

Moderation:

Moderation: Prof. Dr. Kristina Sinemus (Bürgerforum Energieland Hessen)