www.energieland.hessen.de

Faktencheck Sicherheit von Windenergieanlagen

www.energieland.hessen.de

Faktencheck „Sicherheit von Windenergieanlagen“ am 6. Juni 2018 in Gießen

Die Windkraft spielt eine entscheidende Rolle für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende in Hessen. Aber wie sicher ist die Technologie angesichts der Berichterstattung in den Medien, die Bilder von brennenden oder havarierten Windenergieanlagen zeigen, und über Eiswurf oder den Austritt von Betriebsstoffen berichten? Die Hessische LandesEnergieAgentur (LEA) geht dieser Frage auf den Grund und lädt im Rahmen des „Bürgerforum Energieland Hessen“ zu einem Faktencheck „Sicherheit von Windenergieanlagen“ ein. Mit der Aufbereitung und verständlichen Darstellung des aktuellen Wissensstandes zum Thema Sicherheit von Windenergieanlagen möchte die LEA eine sachliche Diskussion um die Nutzung der Windenergie vor Ort unterstützen.

Der Faktencheck „Sicherheit von Windenergieanlagen“ richtet sich an Personen, die in der Praxis mit Fragen der Sicherheit von Windenergieanlagen zu tun haben. Er findet statt

 

am Mittwoch, den 6. Juni 2018
von 10.30 bis 16.00 Uhr
im Forum Volksbank, Schiffenberger Weg 110
35394 Gießen

 

In vier Themenblöcken „Brandschutz“, „Rotorblattbruch, Gondelabwurf und Standsicherheit“, „Austritt von Betriebsstoffen/Wasserschutz“ und „Eiswurf“ erörtern Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft, Betreiber, Gutachter und die zuständigen Behörden u.a. folgende Fragen:

  • Wie hoch ist das Risiko wirklich, dass es bei Windenergieanlagen zu Ereignissen wie Bränden, Havarien, dem Austritt von Betriebsstoffen oder Eiswurf kommt?
  • Welche technischen Sicherheitsmechanismen und Anforderungen des Gesetzgebers gibt es, um das Risiko zu minimieren?
  • Was kann getan werden, um die Risikoprävention weiter zu optimieren?

Den Einführungsvortrag wird Herr Prof. Dipl.-Ing. Henry Seifert (Institut für Windenergie, Hochschule Bremerhaven) halten. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung eine Plattform zum Austausch und zur Vernetzung.

Das Programm mit organisatorischen Hinweisen zur Veranstaltung finden Sie hier als Download.

Zur Anmeldung bis zum 28. Mai 2018 gelangen Sie hier.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Beachten Sie bitte, dass wir aufgrund begrenzter Kapazitäten nicht mehr als drei Personen pro Institution/Abteilung berücksichtigen können.

Bringen Sie sich ein! Sie können unabhängig von Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung bis zum 28.Mai - Ihre Anregungen und Fragen zum Thema Sicherheit von Windenergieanlagen hier eingeben. Diese werden von den Referentinnen und Referenten aufgegriffen und im Rahmen der Veranstaltung sowie in einem anschließend erstellten Faktenpapier beantwortet.

Über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr!


Ansprechpartnerin:
Ana Isabel Eichel
IFOK GmbH
Berliner Ring 89
64625 Bensheim
Telefon: 06251.8416-15
E-Mail: buergerforum@ifok.de

Veranstalter:
Hessische LandesEnergieAgentur
HA Hessen Agentur GmbH
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden

Im Auftrag des Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

www.energieland.hessen.de

Anmeldung sowie Fragen und Anregungen

 

Anmeldung Faktencheck Sicherheit von Windenergieanlagen
Teilnahmeart *
Ja, ich nehme an der Veranstaltung "Faktencheck Sicherheit" am 06. Juni 2018 in Gießen teil.
Nein, ich nehme nicht an der Veranstaltung teil, möchte aber dennoch meine Frage(n) eingeben.

Ihre Fragen und Anregungen

Welche Fragen und Anregungen haben Sie zum Thema Sicherheit von Windenergieanlagen? Geben Sie hier unter den einzelnen Themenschwerpunkten Ihre Fragen und Anregungen ein. Diese werden an die Experten weitergeleitet und während der Veranstaltung und/oder im Faktenpapier, das anschließend erstellt wird, beantwortet. Sie können Ihre Fragen und Anregungen unabhängig von Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung eingeben.

Geben Sie hier bis zum 28. Mai unter den einzelnen Themenschwerpunkten Ihre Fragen und Anregungen ein.

Themenblock „Brandschutz“

Themenblock „Rotorblattbruch, Gondelabwurf und Standsicherheit“



Themenblock „Austritt von Betriebsstoffen/Wasserschutz“



Themenblock „Eiswurf“



Übergreifende Fragen und Anregungen



Datenspeicherung

Zur Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung werden von der HA Hessen Agentur GmbH von Ihnen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt und soweit hierfür erforderlich ggf. auch an Partner-Unternehmen der HA Hessen Agentur GmbH übermittelt und dort verarbeitet und genutzt.
Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Datenschutzhinweise.
 
Im Rahmen des besonderen öffentlichen Auftrags, die Wirtschaftsförderung im Land Hessen zu betreiben und (weiter) zu entwickeln, obliegt es der HA Hessen Agentur GmbH, die Öffentlichkeit über die Veranstaltung in geeigneten Publikationen in Wort und Bild zu informieren. Zu diesem Zweck werden bei der Veranstaltung gegebenenfalls Fotos gemacht und veröffentlicht.
 
Einwilligung zur Verwendung von Fotos 
 
Es ist möglich, dass bei der Veranstaltung Fotos gemacht werden, auf denen ich zu sehen bzw. erkennbar bin. Diese Fotos können für die Öffentlichkeitsarbeit der HA Hessen Agentur GmbH verwendet und in on- und offline Medien und Publikationen veröffentlicht werden.

 Hiermit bin ich einverstanden. *
 
Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der HA Hessen Agentur GmbH unter info@hessen-agentur.de widerrufen. Bitte beachten Sie, dass ungeachtet des Widerrufs die Entfernung etwaiger Abbildungen nicht erfolgen wird, wenn die Veröffentlichung bereits aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erlaubt ist oder die Entfernung nur mit unverhältnismäßigem Aufwand möglich ist. Das Recht zur Nutzung von Abbildungen und/oder sonstigen personenbezogenen Daten auf Basis gesetzlicher Erlaubnisse oder anderweitiger Gestattungen besteht unabhängig von Ihrer Einwilligung bzw. Ihrem Widerruf.
 
Diese Erklärung ist jederzeit für Sie in unseren Datenschutzhinweisen abrufbar.

 
 
 
www.energieland.hessen.de

Programm Faktencheck „Sicherheit von Windenergieanlagen“

Mittwoch, den 6. Juni 2018 im Forum Volksbank, Schiffenberger Weg 110, 35394 Gießen

Uhrzeit

Programmpunkt

ab 10:00

Einlass und Begrüßungskaffee

10:30

Begrüßung und Einführung

Dr. Rainer Kaps, Hessische LandesEnergieAgentur (LEA)
Moderator Dr. Michael Wormer, IFOK GmbH (Bürgerforum Energieland Hessen)

10:40

Einführungsvortrag: Betriebsweisen, technische Entwicklungen, normative Grundlagen – Wie sicher sind unsere Windenergieanlagen?

Prof. Dipl.-Ing. Henry Seifert, Institut für Windenergie, Hochschule Bremerhaven

10:55

Vorstellung des Panels und des weiteren Vorgehens durch die Moderation

Panel:

Prof. Dipl.-Ing. Henry Seifert, Institut für Windenergie, Hochschule Bremerhaven

Gerd Morber, HessenEnergie, Wiesbaden

Christian Schlösser, Enser Versicherungskontor, Ense

11:00

Themenblock I: Brandschutz

Impulsvortrag: Alisa Lettmann, Brandschutz Explosionsschutz Sachverständigen AG, Darmstadt
Anschließend moderiertes Expertengespräch mit dem Panel und Diskussion

12:00

 

Themenblock II: Rotorblattbruch, Gondelabwurf und Standsicherheit

Impulsvortrag: Dr. rer. nat. Monika Polster, TÜV NORD, Hamburg
Anschließend moderiertes Expertengespräch mit dem Panel und Diskussion

13:00

Mittagessen

13:45

Themenblock III: Austritt von Betriebsstoffen/Wasserschutz

Impulsvortrag: Dr. Dirk Brehm, Büro für Geohydrologie und Umweltinformationssysteme, Bielefeld

Anschließend moderiertes Expertengespräch mit dem Panel und Diskussion

14:45

Themenblock IV: Eiswurf

Impulsvortrag: Dr.-Ing. Thomas Hahm, F2E Fluid & Energy Engineering, Hamburg

Anschließend moderiertes Expertengespräch mit dem Panel und Diskussion

15:45

Zusammenführung, gemeinsames Fazit und Ausblick

Dr. Rainer Kaps, Hessische LandesEnergieAgentur (LEA)

Dr. Michael Wormer, IFOK GmbH (Bürgerforum Energieland Hessen)

Prof. Dipl.-Ing. Henry Seifert, Institut für Windenergie, Hochschule Bremerhaven

16:00

Ausklang und Netzwerken

Moderation: Dr. Michael Wormer, IFOK GmbH (Bürgerforum Energieland Hessen)