www.energieland.hessen.de

Bürgerforum Energieland Hessen

www.energieland.hessen.de

Infomarkt zur Windkraft in Selters

Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben am 21. September die Gelegenheit, ihre konkreten Fragen zur Windenergie in der Gemeinde Selters zu stellen. Beim Infomarkt am 21. September 2021 in der Festhalle Eisenbach informieren die vor Ort aktiven Projektentwickler sowie weitere anwesende Expertinnen und Experten über den aktuellen Planungstand der Projekte in Selters und über Aspekte der Windenergie allgemein. Zunächst war der Infomarkt als Freiluftveranstaltung für den 13. Juli geplant, musste jedoch aufgrund der Wetterlage verschoben werden.

Nördlich und östlich der Gemeinde Selters sind zwei Vorranggebiete (VRG) zur Nutzung der Windenergie regionalplanerisch ausgewiesen (VRG 1136 und VRG 1127). Derzeit laufen auf der Gemarkung von Selters Planungen für zwei Windparks in diesen Gebieten. In Haintchen und in den angrenzenden Kommunen Weilmünster sowie Weilrod (Flächen des hessischen Staatswalds) könnten insgesamt elf Windräder gebaut werden. Dieses Projekt „Windpark Laubus“ verfolgt die Firma RES Deutschland GmbH. In der Gemarkung von Münster sollen drei weitere Windenergieanlagen errichtet werden. Projektierer dieses „Windparks Nieder- und Mittelfeld“ ist Dunoair Windpark Planung GmbH. Für beide Windparks wird derzeit das Genehmigungsverfahren vorbereitet.

Die Gemeinde Selters (Taunus) möchte mit Unterstützung des Bürgerforums Energiewende Hessen die Öffentlichkeit über die aktuellen Vorhaben informieren und lädt die Bürgerinnen und Bürger Selters zu einem öffentlichen Infomarkt ein. Die messeartige Veranstaltung findet am Dienstag, 21. September 2021 von 17 bis 20.30 Uhr in der Festhalle Eisenbach statt, Am Stotz 3, 65618 Selters (Taunus).

Die Projektierer RES und Dunoair werden am 21. September den aktuellen Stand der Windparkpläne in Selters präsentieren. Zudem wird das Genehmigungsverfahren vom zuständigen Mitarbeiter des Regierungspräsidiums Gießen erläutert. Von 18 bis 19.15 Uhr wird es Präsentationen zu den beiden Windparkplänen geben. Zuvor und im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, sich an bei einem Rundgang über den Infomarkt genauer zu den einzelnen Themen zu informieren. Ein Informationsstand der LandesEnergieAgentur Hessen bietet allgemeine Informationen rund um das Thema Windenergie in Hessen. Auch Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinde Selters freuen sich auf das persönliche Gespräch mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern. An weiteren Themeninseln stehen Ansprechpersonen von HessenForst für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Die ansässige Bürgerinitiative und die Klimaorganisation Fridays for Future werden ebenfalls ihre Perspektive auf die Planung an den Ständen vor Ort präsentieren.

Aufgrund der Hygienevorschriften durch die Corona-Pandemie wird die Teilnehmendenzahl auf insgesamt 200 Personen begrenzt. Es ist eine schriftliche Anmeldung mit Angabe persönlicher Kontaktdaten notwendig. Es soll allen Interessierten eine Teilnahme ermöglicht werden, vorrangig richtet sich die Veranstaltung an Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Selters. Die Anmeldung ist Voraussetzung, um am Infomarkt teilnehmen zu können. Sie finden die Anmeldung weiter unten auf dieser Seite.

Aufgrund der Hygienevorschriften durch die Corona-Pandemie gelten die 3G-Bestimmungen und es kann maximal 100 Personen Einlass gewährt werden kann, die mittels personalisiertem Testnachweis, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, ein Negativergebnis belegen können. Es gilt generell Maskenpflicht, die nur am Sitzplatz aufgehoben ist; es wird allerdings auch dort das Tragen der Masken empfohlen.

Bei Fragen zum Info-Markt können Sie sich per E-Mail an buergerforum@ifok.de oder telefonisch an die Gemeinde Selters unter 06483/ 9122-64 (Ansprechpartner Herr Gros) wenden.

www.energieland.hessen.de

Ihre Fragen zu Windkraft in Selters

Auf dieser Seite hatten Sie die Gelegenheit, Ihre persönlichen Fragen zu den Windprojekten in Selters bis zum 15. August 2021 vorab einzureichen. Die Antworten können Sie hier abrufen: www.energieland.hessen.de/buergerfragen_selters. Alle weiteren Fragen können Sie direkt auf dem Infomarkt am 21. September vor Ort stellen.

Weitere Informationen finden Sie hier auf den Seiten des Bürgerforums. Daneben erhalten Sie aktuelle Fachinformationen zu Fragen des Genehmigungsprozesses im Downloadbereich. Unter anderem sind dort Infraschall, Wirtschaftlichkeit, Natur- und Artenschutz als Expertenpapiere hinterlegt, um die gängigsten Fragen zum Thema Windenergie zu klären. Sie haben Fragen zum Regionalplanungsprozess oder Genehmigungsverfahren? Schauen Sie sich die neuen Erklärvideos der LandesEnergieAgentur Hessen an:

www.energieland.hessen.de

Anmeldung

Abfragen im Rahmen des Kontaktformulars (Erforderliche Angaben markiert mit *)

 

Teilnehmer
Datenspeicherung*
Zur Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung werden von der HA Hessen Agentur GmbH / Landesenergieagentur Hessen GmbH von Ihnen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt und soweit hierfür erforderlich ggf. auch an Partner-Unternehmen der HA Hessen Agentur GmbH / Landesenergieagentur Hessen GmbH übermittelt und dort verarbeitet und genutzt.

Ich wurde darüber informiert, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter info@hessen-agentur.de widerrufen kann.

Hiermit bin ich einverstanden *

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Datenschutzhinweise.
 
 
 
www.energieland.hessen.de

Weitere Hinweise

Aufgrund der Hygienevorschriften durch die Corona-Pandemie wird die Teilnehmendenzahl auf insgesamt 200 Personen begrenzt und es gelten die 3G-Bestimmungen, wobei maximal 100 Personen Einlass gewährt werden kann, die mittels personalisiertem Testnachweis, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, ein Negativergebnis belegen können. In der Festhalle sind ausschließlich Sitzplätze mit ausreichend Abstand (1,5 Metern nach allen Seiten) ausgewiesen. Es gilt generell Maskenpflicht, die nur am Sitzplatz aufgehoben ist; es wird allerdings auch dort das Tragen der Masken empfohlen. Getränke können nur am Sitzplatz erworben werden; für die Bedienungen gilt Maskenpflicht. Es ist eine schriftliche Anmeldung mit Angabe persönlicher Kontaktdaten notwendig.

Bitte beachten Sie: Bei der Veranstaltung werden Fotoaufnahmen gemacht, die unentgeltlich vom Bürgerforum für die Öffentlichkeitsarbeit (u.a. auf der Webseite https://www.energieland.hessen.de/buergerforum_energie) und für die projektinterne Dokumentation und Nachbereitung zeitlich uneingeschränkt genutzt werden können. Sollten Sie mit Fotoaufnahmen Ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir Sie um eine Meldung am Eingang.