www.energieland.hessen.de

Stromeffiziente LED-Straßenbeleuchtung

www.energieland.hessen.de

Stromeffiziente LED-Straßenbeleuchtung

Bild: Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und Marburgs Bürgermeister Dr. Franz Kahle bei der Montage einer LED-Leuchte im Rahmen des Demonstrationsvorhabens zum Einsatz effizienter LED-Straßenbeleuchtung unter Nutzung von Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Marburg (Foto: Universitätsstadt Marburg).

Die Straßenbeleuchtung macht durchschnittlich ein Drittel des Stromverbrauchs einer Stadt oder Gemeinde aus. Mit einer Umrüstung auf LED-Technik kann diese Menge um 70 bis 80 Prozent vermindert werden. Das rechnet sich, zumal Bund und Land die Umstellung fördern und - je nach Einsparung - 20 oder sogar 25 Prozent der Kosten übernehmen. Das Land unterstützt Eigentümer von Straßenbeleuchtungsanlagen mit Information und kostenfreier Beratung, unabhängig davon ob eine Förderung des Bundes oder des Landes möglich ist. 

In Informationsveranstaltungen in Kassel, Gießen und Darmstadt wurden die Förderangebote zur Modernisierung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik vorgestellt. Das Vorgehen zur Modernisierung und die gezielte Qualitätssicherung bei der LED-Straßenbeleuchtung wurden zuerst in der Theorie und dann in der Praxis anhand des Modellprojektes in Gießen erläutert. Die Vorträge zu den Veranstaltungen finden Sie im Download-Bereich.

www.energieland.hessen.de

Förderung

Der Bund fördert die LED-Straßenbeleuchtung bei Anlagen, die Kommunen oder kommunalen Unternehmen gehören. Die Bundesförderung der LED-Straßenbeleuchtung erfolgt über den Projektträger Jülich. Das Land fördert seinerseits Eigentümer von Straßenbeleuchtungsanlagen, die im Bundesprogramm nicht antragsberechtigt sind, mit nahezu den gleichen Konditionen. Die Landesförderung erfolgt gemäß dem Merkblatt zur Förderung von LED-Straßenbeleuchtung auf Basis der Richtlinie des Landes Hessen zur energetischen Förderung im Rahmen des Hessischen Energiegesetzes (HEG). Antragsunterlagen, Merkblatt und Richtlinie finden Sie auf diesen Seiten. Alle Eigentümer von Straßenbeleuchtungsanlagen werden vom Land Hessen mit Informationen und kostenfreier Beratung unterstützt, unabhängig davon welche Förderung in Anspruch genommen werden kann.

www.energieland.hessen.de

Planungshilfe LED-Straßenbeleuchtung

Die Planungshilfe gibt wichtige Hinweise, wie bei der Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED eine Energieeinsparung von 70-80 Prozent erreicht werden kann und was zu beachten ist, um dafür eine Förderung des Landes oder des Bundes zu erhalten.

Wesentlicher Inhalt der Planungshilfe ist die lichtpunktspezifische Planung, durch die viele Vorteile der LED-Beleuchtung optimal genutzt werden können. Diese liegen insbesondere in der Vermeidung von Überdimensionierung und Blendung und der Möglichkeit der zielgerichteten Ausleuchtung, durch die Lichtverschmutzung und die ungewollte Beleuchtung von Gebäuden maßgeblich vermieden werden. Die sich daraus ergebenden Potenziale für eine bessere Lichtqualität und höhere Energieeinsparung sollten genutzt werden. Darüber hinaus führt die optimale Ausleuchtung der Verkehrswege zu einer hohen Akzeptanz bei der Bevölkerung.

Die Planungshilfe richtet sich an Planer, Zuständige in den Kommunen und weitere Interessierte.

www.energieland.hessen.de

Vorfeldberatung zur LED Straßenbeleuchtung

Die Beratungen zur LED-Straßenbeleuchtung werden individuell auf den Bedarf angepasst. Wesentlicher Inhalt ist die Vorgehensweise zur Umsetzung einer energetisch optimierten, normorientierten Beleuchtungsplanung. Auf Basis der vom Eigentümer der Straßenbeleuchtungsanlage zusammengestellten Unterlagen erfolgt eine gezielte technische Beratung (z. B. zum Einsatz bedarfsgerechter Steuerungstechnik). Weiterführende Informationen zum Beschaffungsverfahren und zur Beantragung von Fördermitteln auf Bundes- oder Landesebene werden gegeben. Abhängig vom Bedarf und Fortschritt des Projektes können spezifische Aspekte fachlich unterstützt werden, so beispielsweise Beratung zu lichttechnischen Sonderfällen oder Hinweise zur praktischen Umsetzung des Beschaffungsverfahrens. Die hessenENERGIE Gesellschaft für rationelle Energienutzung mbH ist vom Land Hessen mit der Beratung beauftragt. Richten Sie Ihre Anfrage bitte an .

www.energieland.hessen.de

Planungsworkshops zur LED-Straßenbeleuchtung

Das Land Hessen unterstützt die beauftragten Planer in Workshops mit Hinweisen zur lichttechnischen Planung und energetischen Optimierung der Neu-Anlage. Ziel ist die Planung einer qualitativ guten Beleuchtungsanlage, die hohe Akzeptanz bei den Bürgerinnen und Bürgern besitzt und die Anforderungen der Förderprogramme von Land und Bund erfüllt. Die Planungsworkshops werden von der hessenENERGIE Gesellschaft für rationelle Energienutzung mbH im Auftrag des Landes Hessen angeboten.

www.energieland.hessen.de

Modellprojekte LED-Straßenbeleuchtung des Landes Hessen

In 2015 hat das Land Hessen zwei Modellprojekte in Marburg und Gießen zur flächendeckenden Modernisierung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik gefördert. Die Ergebnisse sowohl bei der Energieeinsparung, als auch der Befragung der Bürger sind überzeugend.

Energieland Hessen Publikationen
Screenshot HMWEVL

Bestellung von Druckexemplaren

Druckexemplare von ausgewählten Broschüren und Flyern können über die Seite des HMWEVL bestellt werden.