www.energieland.hessen.de

Netzwerke

www.energieland.hessen.de

Energieeffizienz-Netzwerke in Hessen

Die Gründung von Energieeffizienz-Netzwerken in Hessen zu unterstützen ist einer von 12 Programmpunkten der Energie-Agenda 2015 der Landesregierung. Mit der Einrichtung von Energieeffizienz-Netzwerken kann ein Beitrag zur Erreichung der Ziele des Hessischen Energiegipfels von 2011 geleistet werden.

Das erste Programm des Bundesumweltministeriums zu „Lernenden Energieeffizienz-Netzwerken“ (2008-2014) hat gezeigt,

  • dass ein durch persönliche Kontakte getragener Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmen die Transaktionskosten bei der Umsetzung bewährter Effizienzmaßnahmen substantiell reduziert,
  • dass die vertrauensvolle, unmittelbare Übernahme von Erfahrungen zu Synergieeffekten und neuen, kreativen Lösungen bei der Verbesserung der Energieeffizienz führt und
  • dass Netzwerkunternehmen ihre Energieeffizienz doppelt so schnell steigern wie der Durchschnitt der Industrie.

Deshalb ermuntert die Landesregierung die hessischen Unternehmen, sich einem passenden Energieeffizienz-Netzwerk anzuschließen. Außerdem ist sie diesbezüglich in Dialog mit der hessischen Wirtschaft getreten. Sie unterstützt damit auch die von Bundesregierung und Wirtschaft am 03.12.2014 geschlossene Vereinbarung zur Einrichtung von 500 Energieeffizienz-Netzwerken in Deutschland bis 2020.

Das RKW Hessen begleitet die Bildung von Energieeffizienz-Netzwerken in Hessen. Auf den Internetseiten der Hessischen Initiative für Energieberatung im Mittelstand (HIEM) finden Sie weitergehende Informationen und eine Netzwerkbörse, die die in Hessen bestehenden und in Gründung befindlichen Energieeffizienz-Netzwerke auflistet.

Kontakt:
Friedrich Hanisch
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Kaiser-Friedrich-Ring 75
65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 / 815 2906
E-Mail: friedrich.hanisch@wirtschaft.hessen.de

Energieland Hessen Publikationen
Screenshot HMWEVL

Bestellung von Druckexemplaren

Druckexemplare von ausgewählten Broschüren und Flyern können über die Seite des HMWEVL bestellt werden.