Bürgerforum Energiewende Hessen

Faktenchecks und Faktenpapiere

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat,

Zum Faktencheck XY vom 01.01.2021
www.energieland.hessen.de

Bürgerforum Energieland Hessen

www.energieland.hessen.de

Online-Seminar Freiflächen-PV und Naturschutz

Das Land Hessen erachtet Strom aus Photovoltaik-(PV)-Anlagen als unverzichtbaren Bestandteil für die Energiewende. PV-Anlagen können auf Dachflächen und an Fassaden von Gebäuden angebracht werden. Hier besteht noch großes Potenzial – sowohl bei Bestandsgebäuden als auch bei Neubauten. Um auf eine klimafreundliche, regenerative Energieversorgung umstellen zu können, werden auch Photovoltaik-Freiflächenanlagen (Freiflächen-PV) in den Blick genommen.

Das Landesprogramm Bürgerforum Energieland Hessen greift daher in einer Online-Veranstaltungsreihe Fragen zum Thema Freiflächen-PV auf. Am 1. Dezember 2020 fand das Online-Seminar „Freiflächen-PV und Naturschutz – Informationen und Erfahrungen aus Hessen“ statt. In dem gut zweistündigen virtuellen Seminar beleuchteten die Impulsgeber aus dem Bereich des Umwelt- und Naturschutzes, einer Kommune und eines Projektierers das Thema Freiflächen-PV und Naturschutz aus ihren verschiedenen Perspektiven. Ziel ist es, trotz der verschiedenen Perspektiven, gemeinsam Kriterien und Vorgehensweisen für umweltverträgliche Freiflächen-PV zu identifizieren und bei Bedarf Handlungserfordernisse zu definieren.

Sie finden das Programm sowie die Präsentationen der Impulsgeber in der rechten Spalte zum Download.

Die Kurzinformation „Freiflächensolaranlagen in Hessen |Hinweise zum Thema Naturschutz“ finden Sie ebenfalls in der rechten Spalte zum Download.

Die erste Veranstaltung der Reihe widmete sich im Juni 2020 dem Thema „Freiflächen-PV auf benachteiligten Flächen“ – eine Öffnung für weitere Flächen innerhalb der EEG-Förderung. Ein Live-Mitschnitt der Veranstaltung ist abrufbar unter  https://www.energieland.hessen.de/webinar-freiflaechen-pv

 

Ab ca. Minute 7:
Politische Perspektiven zum Thema Freiflächen-PV und Naturschutz, Dr. Andreas Meissauer, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, HMWEVW

Ab ca. Minute 19:

Politische Perspektiven zum Thema Freiflächen-PV und Naturschutz, Dr. Christian Hey, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, HMUKLV

Ab ca. Minute 30:
Anforderungen an Freiflächen-PV aus Sicht des Naturschutzes: Position des BUND zu Freiland-PV-Anlagen, Dr. Werner Neumann (BUND Hessen e.V.)

Ab ca. Minute 45:
Anforderungen an Freiflächen-PV aus Sicht des Naturschutzes: Impuls aus Sicht einer Unteren Naturschutzbehörde
, Uwe Krüger (Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Ab ca.  1 Stunde 10 Minuten:
Best-Practice-Beispiele: Torsten Eurich, next energy GmbH

Ab ca. 1 Stunde 31 Minuten:
Best-Practice-Beispiele: Rainer Vogel, Erster Stadtrat der Stadt Nidderau

Für Rückfragen melden Sie sich gerne direkt an:

Bürgerforum, Team Südhessen
Fridtjof Ilgner
fi@team-ewen.de
Tel.: 06151/275-1003