www.energieland.hessen.de

Presse

www.energieland.hessen.de

Minister Al-Wazir besucht Odenwälder Baumaschinen GmbH

Hessens Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir hat die Odenwälder Baumaschinen GmbH für ihren effizienten Umgang mit Rohstoffen gelobt: „Das Unternehmen nutzt seine Potenziale vorbildlich“, sagte der Minister am Freitag bei einem Besuch der Firmenzentrale in Mörlenbach. Der Familienbetrieb verkauft und vermietet Baumaschinen und Baugeräte. Mit inklusive seiner Niederlassungen rund 100 Mitarbeitern zählt er zu den größten Anbietern in der Region.

Holzverpackungen werden zum Brennstoff

Für Inhaber Heinz Odenwälder sind Nachhaltigkeit und effizienter Umgang mit natürlichen Ressourcen Teil der unternehmerischen Verantwortung. 2008 stellte er einen Teil des Firmengeländes für eine Gastankstelle zur Verfügung. Nach einer vom hessischen Wirtschaftsministerium geförderten Energieeffizienz-Beratung investierte er in die energetische Modernisierung. Unter anderem ersetzte er die frühere Flüssiggas- durch eine Holzhackschnitzelheizung, die unter anderem mit alten Holzverpackungen und Paletten befeuert wird. „Früher haben wir diese wertvollen Rohstoffe als Abfall gegen Gebühr entsorgen müssen, heute nutzen wir sie als nachhaltigen Brennstoff und sparen somit Energiekosten um die 50 Prozent“, erklärte Odenwälder.

„Von Energie- und Ressourceneffizienz profitieren alle – das einzelne Unternehmen, die Volkswirtschaft, die Umwelt“, sagte Al-Wazir. „Deshalb unterstützen wir kleine und mittlere Firmen mit dem Beratungsprogramm PIUS zum produktionsintegrieren Umweltschutz bei der Optimierung ihrer Betriebsabläufe.“

Die Original-Pressemitteilung erschien beim Hessichen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.