www.energieland.hessen.de

Presse

www.energieland.hessen.de

392.000 Euro für Pilotprojekt im Werra-Meißner-Kreis


Energiewende in Hessen

Energie sparen mit Modernisierung
392.000 Euro für Pilotprojekt im Werra-Meißner-Kreis


Wiesbaden, 12. Juni 2019


Mit 392.000 Euro unterstützt das Land Hessen den Werra-Meißner-Kreis bei einem Pilotprojekt zur Energieeffizienz im Gebäudebestand. „Wir werden unseren Bedarf nur dann vollständig aus erneuerbaren Quellen decken können, wenn wir Energie so effizient wie möglich einsetzen“, sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch. „Gerade in unseren Gebäuden können wir noch große Potenziale mobilisieren.“

Das Projekt sieht vor, für die Quartiere in Meißner-Germerode, Großalmerode, Herleshausen, Ringgau-Netra, Witzenhausen und Eschwege ein gemeinsames Sanierungsmanagement einzurichten, das Gebäudeeigentümer bei der hochwertigen energetischen Modernisierung berät und Förderungen vermittelt. „Wenn mehr Gebäude modernisiert werden, dient dies nicht nur dem Klimaschutz, sondern auch der regionalen Wertschöpfung“, sagte der Minister.

Das Sanierungsmanagement ist zunächst auf drei Jahre befristet. Es kann um zwei weitere Jahre verlängert werden. Das Projekt soll zudem neue Finanzierungs- und Betreiberformen für die Energiewende im ländlichen Raum erproben. Über 18 Partner, von Energieversorgungsunternehmen über Sparkassen und Raiffeisenbanken bis hin zu Energiegenossenschaften, haben sich zur Unterstützung bereit erklärt.
Wolfgang Harms / Pressestelle
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
Kaiser-Friedrich-Ring 75, 65185 Wiesbaden
Tel: 0611 815 2021 E-Mail: wolfgang.harms@wirtschaft.hessen.de
Internet: wirtschaft.hessen.de