www.energieland.hessen.de

Presse

www.energieland.hessen.de

Barrierefreie Haltestellen für Limburg-Weilburg


mobiles hessen

Land fördert barrierefreie Haltestellen
685.000 Euro für Kreis Limburg-Weilburg


Wiesbaden, 15. Mai 2018


Mit 685.600 Euro unterstützt das Land Hessen die Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil (VLDW) beim barrierefreien Ausbau von 17 Bushaltestellen im Kreis Limburg-Weilburg. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Dienstag in Wiesbaden mit. Das Land trägt damit den Großteil der Gesamtausgaben von 957.000 Euro.

Die Haltestellen erhalten spezielle, 20 Zentimeter hohe Bordsteine, die einen nahezu stufenlosen Einstieg in die Niederflurbusse ermöglichen. In den Bodenbelag werden taktile Leitelemente eingelassen, die sehbehinderten Fahrgästen die Orientierung erleichtern. Wo Busbuchten bestehen, werden diese zurückgebaut, damit die Busse die Haltestellen mit möglichst geringem Abstand zum Bordstein anfahren können.

Umgebaut werden die Haltestellen „Ortsmitte“ in Elbtal-Elbgrund, „Ste.-Foye-Straße“ in Limburg, „Obertor“ in Löhnberg, „Ortsmitte“ in Mengerskirchen-Winkels, „Am Löwen" in Steeden, „Kirchstraße" in Selters-Eisenbach, „Friedhof" in Villmar, „Kirche" in Waldbrunn-Fussingen sowie „Selterser Straße" in Weilburg-Ahausen. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich im Juni und sollen etwa ein Jahr dauern.

Marco Kreuter / Pressestelle
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Kaiser-Friedrich-Ring 75, 65185 Wiesbaden
Tel: 0611 815 2020 E-Mail: marco.kreuter@wirtschaft.hessen.de
Internet: https://wirtschaft.hessen.de