energieland-hessen.de

Presse

energieland-hessen.de

Land fördert Modernisierung in Usingen


Energiewende

Besseres und effizienteres Licht mit LED
Land fördert Modernisierung in Usingen


Wiesbaden, 25. August 2017


Mit 58.450 Euro unterstützt das Land Hessen die Umrüstung der Usinger Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED-Technik. „Die Straßenbeleuchtung macht durchschnittlich ein Drittel des Stromverbrauchs einer Kommune aus“, sagte Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir am Freitag. „LED-Technik kann diesen Anteil um 70 bis 80 Prozent verringern und verbessert dabei noch die Lichtverhältnisse.“

Empfängerin des Zuschusses ist die Süwag Energie AG, der die Straßenleuchten in Usingen mit seinen Stadtteilen Eschbach, Kransberg, Merzhausen, Michelbach, Wernborn, Wilhelmsdorf gehören. Dort werden 1586 Leuchten modernisiert, so dass ihr Energiebedarf um drei Viertel sinkt. Dies erspart der Atmosphäre 261 Tonnen CO2 im Jahr.

„Wenn wir unseren Energiebedarf bis zum Jahr 2050 vollständig aus erneuerbaren Quellen decken wollen, müssen wir auch effizienter mit Energie umgehen“, erläuterte der Minister. „Die Straßenbeleuchtung ist ein gutes Beispiel, dass wir dabei keinen Komfort einbüßen – im Gegenteil.“

Wie Al-Wazir mitteilte, sind bereits für über 90 hessische Kommunen Fördermittel bewilligt, um rund 60 000 Straßenleuchten auf LED-Technik umzurüsten. Damit wird jede achte Straßenleuchte in Hessen in diesem und im nächsten Jahr modernisiert.

Die Umrüstung wird mit bis zu 25 Prozent aus dem Förderprogramm des Bundes oder einem ergänzenden Programm des Landes gefördert. „Für jede Straßenleuchte in Hessen gibt es eine Förderung“, sagte Al-Wazir. „Ein kostenloses Beratungsangebot des Landes für Kommunen und Energieversorger hilft dabei, den passenden Weg zu finden und die Maßnahme zu planen. Von den Vorteilen der LED-Beleuchtung sollen möglichst viele hessische Kommunen profitieren.“

Wir sind
die Energiewender


Lohnt sich eine Solaranlage für mich? Wie kann ich noch mehr Energiesparen? Kostenlose Energieberatung für Unternehmen und mehr ...



Wolfgang Harms / Pressestelle
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Kaiser-Friedrich-Ring 75, 65185 Wiesbaden
Tel: 0611 815 2021 E-Mail: Wolfgang.harms@wirtschaft.hessen.de
Internet: www.wirtschaft.hessen.de