Solardachkataster Hessen

Solardachkataster Hessen

In einem Pilotprojekt hat das Land Hessen ein Solardachkataster für eine südhessische Region von 32 Kommunen entwickelt. Damit wurde ein Werkzeug bereitgestellt, mit dem sich ein Hauseigentümer einen ersten wichtigen Eindruck darüber verschaffen konnte, ob sein Haus für eine solare Nutzung geeignet ist und welche Ersparnisse bzw. Einkünfte er erzielen kann.

Der Pilotversuch zum Solardachkataster Hessen ist Ende 2014 ausgelaufen. Es ist jedoch vorgesehen, das Solardachkataster wieder kostenfrei zur Verfügung zu stellen, und zwar für ganz Hessen. Aufgrund der Erfahrungen aus dem Testbetrieb sowie unter Berücksichtigung der neuen Rahmenbedingungen, die sich aus der EEG-Novelle ergeben haben, wurde das Konzept des Katasters überarbeitet. Die Anpassung des Solardachkatasters und seine Ausweitung auf ganz Hessen werden jedoch noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Mit einer Inbetriebnahme des neuen hessenweiten Katasters ist nach der Sommerpause 2015 zu rechnen.

Energieland Hessen Publikationen
Screenshot HMWEVL

Bestellung von Druckexemplaren

Druckexemplare von Broschüren und Flyern können über die Seite des HMWEVL bestellt werden.

Hinweise zum Datenschutz

Wiesbaden, den 07.03.2012

Hauseigentümer können mittels eines formlosen Antrags gegen die Veröffentlichung der Daten zu ihrem Haus schriftlich Widerspruch einlegen.
Bitte senden Sie Ihr Schreiben an folgende Adresse:

Land Hessen
Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUELV)
- Solardachkataster-
Mainzer Str. 80
65189 Wiesbaden

Der Eintrag zu ihrem Haus wird dann aus der Datenbank entfernt.